Dinkelvollkorn Risotto mit Schwarzwurzel

Aktualisiert: Mai 24

Zutaten:

250 g Dinkel

600 g Schwarzwurzel

1 Zwiebel

10 Blätter Bärlauch (alternativ 1 Knoblauchzehe)

1 EL Apfelessig

250 ml Hafersahne (siehe Rezept)

1 EL Hefeflocken

2 EL Zitronensaft

350 ml Leitungswasser

1 EL Rapsöl

Salz und Pfeffer


Weiche den Dinkel 8-12 Stunden ein. Gieße das Wasser ab. Schäle die Schwarzwurzel vorsichtig (aber bitte ohne Einmalhandschuhe). Gut gewaschen, lässt sich etwas Schale der Schwarzwurzel mitessen, d. h. du musst ihn nicht feinsäuberlich von allen schwarzen Flecken befreien. Würfle die Zwiebel (und den Knoblauch) und schwitze diese im Öl an. Schneide die Schwarzwurzel in gleichgroße Stücke und schwitze diese auch kurz mit an. Gib alle restlichen Zutaten bis auf Salz, Zitronensaft und die Hefeflocken in den Schnellkochtopf und vermische den Inhalt gut. Lasse den Schnellkochtopf auf Stufe 2 hochsaußen. Nach Ende des Garens den feingeschnittenen Bärlauch unterrühren und mit Salz, Zitronensaft und Hefeflocken abschmecken. 

Solltest etwas unsicher sein wegen der Flüssigkeitsmenge, kannst auch 100 ml mehr hinzugeben und am Ende wie bei Risotto üblich bei offenem Deckel einkochen lassen.

5 Ansichten

Nachhaltigkeit | Öko-Rebellen | Vegan | Bach/Donau | 35-Tage Challenge

  • Pinterest

©2019 by Öko-Rebellen