• Fabian Eckert

Hafer-Linsen-Omelette

Aktualisiert: Sept 4

1 große Tasse Haferflocken

1/2 große Tasse Linsen (Gelbe Linsen, Tellerlinsen oder rote Linsen)

1 EL raffiniertes Rapsöl

Gewürze

1/2 TL Salz

300 g Gemüse der Saison (z. B. Tomaten), das schnell gar ist.


Nimm zwei große Tassen (Haferl) und fülle eine komplett mit Haferflocken und die andere zur Hälfe mit Linsen. Fülle beide Tassen komplett mit Wasser auf. Lasse diese über Nacht aber mindestens 8 Stunden einweichen.


Schütte sowohl die Linsen und Haferflocken als auch das Einweichwasser in einen Mixer. Füge das Salz und das Öl bei und würze nach Belieben, z. B. mit Knoblauch, Chili, Pfeffer, Kreuzkümmel, Curry. Mixe alles zu einer homogenen Masse. Anschließend schneide das Gemüse der Saison klein und rühre es unter die Masse (Ich habe meine Tomaten aus dem Garten verwendet).


Gib etwas raffiniertes Rapsöl in die Pfanne und brate das Omelette auf jeder Seite 5 Minuten bei geringer Hitze an, bis es leicht angebraten ist. Je nach Pfannengröße Inhalt auf zwei Vorgänge verteilen. Dazu passt ideal ein Salat aber auch pur lecker.


5 Ansichten

Nachhaltigkeit | Öko-Rebellen | Vegan | Bach/Donau | 35-Tage Challenge

  • Pinterest

©2019 by Öko-Rebellen