• Fabian Eckert

Kartoffel-Pizza

Für den Teig:

  • 600 g vorwiegend festkochende Kartoffeln

  • 1 kleine Zwiebel

  • 50 g Kartoffelstärke

  • 3 EL gemahlene Leinsamen

  • 1/2 TL Salz

  • frisch gemahlener Pfeffer

  • 3 EL Pflanzenöl

Für den Belag:

  • Blattgemüse der Saison, angedünstetes

Soße:

  • 4 EL Hefeflocken,

  • 2 EL Rapsöl,

  • 1 EL mittelscharfer, zuckerfreier Senf,

  • 3 EL Hafermilch (oder andere pflanzl. Milch)

  • 1 TL Zitronensaft

  • Salz & Pfeffer nach Belieben,

Zubereitung: Kartoffeln waschen. jüngere Kartoffeln ungeschält und ältere Kartoffeln geschält raspeln. Zwiebeln abziehen und würfeln. Beides mit den restlichen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen und mit einem EL Öl kneten. 5 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Hefeschmelz zubereiten. Dazu alle Zutaten vermengen, zu einer cremigen Masse verrühren und beiseite stellen. Die Hälfte der Kartoffelmischung idealerweise in einer 24er Pfanne verteilen und andrücken, so dass ein „Pizzaboden“ entsteht. Mit einem Schuss Öl 5 Minuten von beiden Seiten goldbraun anbraten. Den ersten abgedeckt zur Seite stellen und mit dem Zweiten genauso verfahren.

Mit Hefeschmelz bestreichen, danach mit dem Gemüse belegen und ggf. nochmal etwas Hefeschmelz darüber träufeln.




8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen