Die Klimahelden-Akademie

Am Dienstag, den 15.10.2019 waren wir zu Gast im Johannes-Turmair-Gymnasium in Straubing. Die Schule hat uns mit einer großzügigen Spende während des Crowdfunding zu unserem Buch unterstützt. Als Gegenleistung haben wir dafür einen (Schul-)Tag Vorträge für die SchülerInnen der 10. Jahrgangsstufe gehalten.

Mit insgesamt ca. 100 SchülerInnen (und auch ein paar LehrerInnen ;-)) haben wir die Gründe und Auswirkungen des Klimawandels besprochen. Wichtig war uns vor allem aufzuzeigen, wie jeder einzelne seinen Teil gegen die globale Erwärmung beitragen kann – und so selbst zum Klimahelden wird. In einer Gruppenarbeit (ca. 5-8 Schüler je Gruppe) haben die SchülerInnen dann selbständig eine Schülerchallenge herausgearbeitet.

Die Vorgaben für die Klimahelden-Challenge lauteten:


  • die Challenge muss für jeden Schüler und jede Schülerin umsetzbar sein,

  • jeder Sektor muss berücksichtigt werden (Strom, Wärme, Mobilität, Ernährung, Konsum),

  • insgesamt 5 Challenges – min. 2 x Schule oder 2 x privat (Wochenende frei J) und

  • zu jeder Challenge ein Anfänger- und ein Expertenmodus.

Als kleinen Anreiz haben wir jedem Schüler bzw. jeder Schülerin der Gruppe mit der „besten“ Challenge eines unserer Bücher versprochen. Die Bewertung erfolgte nach den Kriterien:


· Kreativität

· über den Tellerrand blicken

· Einfachheit

· Umsetzbarkeit

· Auswirkung

Die 5 Tage Klimahelden-Challenge von Leonie, Viktoria, Paula, Christopher, Niklas und Theresa

Gewonnen haben Leonie, Viktoria, Paula, Christopher, Niklas und Theresa. Hier hat uns vor allem auch die Arbeit überzeugt, die im Nachgang an unseren Besuch in das Projekt gelegt wurde. Tolle Arbeit! Aber auch alle anderen Gruppen haben eine super Leistung erbracht und brauchen sich nicht zu verstecken. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen SchülerInnen und LehrerInnen bedanken, der Tag hat uns riesen Freude bereitet.

0 Ansichten

Nachhaltigkeit | Öko-Rebellen | Vegan | Bach/Donau | 35-Tage Challenge

  • Pinterest

©2019 by Öko-Rebellen