Pancakes (vegan)

Nur weil man vegan lebt, heißt es nicht, dass auf alles verzichtet werden muss. Es gibt zu fast jeder Speise eine vegane Alternative, die mindestens genau so lecker schmeckt. Es muss nur die Bereitschaft da sein, sich darauf einzulassen und etwas Neues zu probieren. Hier ist z. B. unsere veganes Pancake-Rezept, das super einfach ist und trotzdem total lecker schmeckt. Wir werden demnächst noch weitere vegane Alternativen der amerikanischen Küche online stellen. Schau daher bald Mal wieder bei uns vorbei 😉.


Zutaten:

300 gr. (Vollkorn-)-Dinkelmehl

2 Teelöffel Backpulver

½ Teelöffel Salz

2-4 Teelöffel Sirup deiner Wahl

400-450 ml Wasser

1 Teelöffel Speiseöl



Zubereitung:

Im ersten Schritt die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen. In der Mitte ein kleines Loch formen und die flüssigen Zutaten hinzugeben. Das Ganze mit einem Schneebesen vermengen, bis eine zähflüssige Masse entstanden ist.



Sobald die Masse fertiggestellt wurde eine Pfanne erhitzen und Pflanzenmargarine hinzugeben. Einen Schöpflöffel der Pancake-Masse dazu und goldbraun auf beiden Seiten ausbacken. Vor jedem weiteren Pancake wieder etwas Margarine in die Pfanne geben. Das war es auch dann schon. Besonders gut dazu schmecken selbstgemachte Konfitüre oder Zuckerrübensirup.


Tipp: Wenn die Pancakes auf der oberen Seite Bläschen bilden, ist es Zeit sie in der Pfanne zu wenden.

21 Ansichten

Nachhaltigkeit | Öko-Rebellen | Vegan | Bach/Donau | 35-Tage Challenge

  • Pinterest

©2019 by Öko-Rebellen